Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

Pressespiegel

23.09.2018: Eilmeldung - Eduard Kister und Anstasiia Sviderskaia sind Hessenmeister

Bei der Landesmeisterschaft der Jugend in den Standardtänzen wurden Eduard Kister und Anastasiia Sviderskaia ihrer Favoritenstellung in der Jugend C-Klasse voll und ganz gerecht. Ungefährdet ertanzten sie sich in Wiesbaden den Hessenmeistertitel ihrer Klasse und holten sich neben der Goldmedaille auch den Aufstieg in die B-Klasse. Im Meisterschaftsturnier der neuen Startklasse feierten sie mit dem Finaleinzug erneut einen tollen Einstiegserfolg. Ausführlicher Bericht folgt in Kürze ...

04.-06.05.2018: Newcomer-Paare trumpfen bei „Hessen tanzt“ auf

Beim Großturnier "Hessen tanzt" trumpften aus Gießen vor allem die Newcomer-Paare im Turniergeschehen auf: Christoph Sommerfeld/Marion Guist (im Bild) tanzten bis ins Finale vor, wo sie im Turnier der Senioren I D Latein den dritten Platz erzielten. Gut in Form präsentierte sich das neue Jugendpaar Eduard Kister/Anastasiia Sviderskaia, das bei vier Starts gleich zweimal im Semifinale stand und mit einem siebten und einem 13. Platz super debütierte.

03.02.2018: Exzellenter Einstand für Holger Comtesse und Gitta Kraushaar

Beim ersten Turnierstart im Jahr 2018 gelang Holger Comtesse und Gitta Kraushaar in Stuttgart ein hervorragender Turniereinstieg für den Rot-Weiß-Club Gießen. Im starken Teilnehmerfeld der höchsten Leistungsklasse bei den Senioren II lieferten sie in einem spannenden Finale eine ausgezeichnete Leistung ab und belegten damit Platz zwei.

20. + 21.05.2017: Gute Ergebnisse für Gießener Paare bei „Hessen tanzt“

Das traditionelle Großturnier „Hessen tanzt“ in Frankfurt fand am Wochenende mit 68 Turnieren an drei Tagen statt. Die Frankfurter Eissporthalle am Ratsweg war Schauplatz der simultan auf acht Flächen ausgetragenen Wettbewerbe in Standard und Latein. Auch die Paare aus Gießen nutzten die Gelegenheit, sich in großen Startfeldern mit Paaren aus ganz Deutschland und dem Ausland zu messen. Dabei erreichten Philipp Schurig und Julia Otto das Finale der Hauptgruppe D Standard und wurden hervorragende Zweite. Gut in Form präsentierten sich die C-Klassen-Tänzer Jannis Fey und Bela Swoboda, die zweimal im Semifinale standen und dabei einmal Siebter und einmal Zwölfter wurden.