Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

21.01.2018: Jannis Fey und Bela Swoboda Finalisten bei der Hessenmeisterschaft

RWC-Paar schafft mit Finalplatz bei der Meisterschaft den B-Klassen-Aufstieg

Für den Rot-Weiß-Club Gießen gab es bei der Auftakt-Hessenmeisterschaft des Jahres 2018 einen guten Erfolg zu verzeichnen. Das Hauptgruppenpaar Jannis Fey und Bela Swoboda feierten in der Endrunde den vierten Platz und damit den Aufstieg in die nächsthöhere B-Klasse.

Am Sonntag wurden die ersten Meistertitel in den Standardtänzen des Hessischen Tanzsportverbandes vergeben. So waren in Frankfurt beim Gastgeberverein TSC Telos die Einsteigerklassen D und C der Senioren III sowie der Hauptgruppe versammelt und tanzten um die Medaillen.

Vom Gießener Rot-Weiß-Club waren Jannis Fey und Bela Swoboda mit berechtigten Hoffnungen auf einen der vorderen Plätze in der Hauptgruppe C Standard angetreten. Dem Lahnstadtpaar fehlte ohnehin nur noch eine Platzierung für den Sprung in die B-Klasse. Die beiden Rot-Weißen wurden nicht enttäuscht. Mit einer guten Vorstellung in der Vorrunde, die mit allen zwölf in der C-Klasse gemeldeten Paaren ausgetanzt wurden, sicherten sich Fey/Swoboda sicher die nötigen Kreuzchen für den Einzug in das sechspaarige Finale. Obwohl sie einige Zweien und Dreien einheimsen konnten, blieb den Gießenern knapp der Sprung auf das Treppchen und der Griff nach einer Medaille verwehrt. Doch auch mit dem vierten Platz hatte das Duo Jannis Fey/Bela Swoboda allen Grund zum Strahlen. Dieser Rang bedeutete die letzte noch ausstehende Aufstiegsplatzierung, so war der Aufstieg in die B-Klasse für Fey/Swoboda perfekt.

Wie im Vorjahr im D-Klassen-Feld kam es an der Spitze zu einem Zweikampf zwischen Timo Bäuerlein/Anna Bullmann (Schwarz-Silber Frankfurt) und Christoph Völzke/Glenna Fuchs (TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt). Mit drei gewonnen Tänzen sicherte sich erneut das Paar aus Darmstadt den Meistertitel.