Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

03.11.2018: Eduard Kister/Anastasiia Sviderskaia sind nicht zu (s)toppen

Eduard Kister und Anastasiia Sviderskaia siegen in Kaiserlautern.

Ob Standard oder Latein, in beiden Tanzdisziplinen ist das Jugendpaar Eduard Kister und Anastasiia Sviderskaia nicht zu stoppen. Die frisch gebackenen Hessenmeister der Jugend C-Standard hatten am Samstag aber diesmal die lateinamerikanischen Tänze auf dem Programm stehen.

Beim 3. Herbstturnierwochenende in Kaiserslautern traf das Paar vom Rot-Weiß-Club Gießen auf fünf Paare der Jugend B-Latein-Klasse. Schon in der Sichtungsrunde verdeutlichten die beiden Gießener Youngster ihre Ambitionen auf den Turniersieg. Im Finale dann entwickelte sich aber zunächst ein enger Zweikampf zwischen Kister/Sviderskaia und ihren Konkurrenten Daniel Chernychenko/Ninel Mnatsakanyan vom TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach. In der Samba und im Cha Cha Cha hatten die Pfälzer zunächst noch die Nase vorn. Doch das Gießener Nachwuchspaar ließ sich nicht beeindrucken und legte einen deutlichen Zahn zu. Mit allen Einsen konnten sie dann sowohl die Rumba wie auch den Paso Doble jeweils klar für sich entscheiden. So musste der letzte Tanz, der Jive die Entscheidung über den Gesamtsieg bringen. Hochmotiviert zeigten sich Eduard Kister und seine Partnerin Anastasiia Sviderskaia im letzten und schnellsten Tanz und ließen auch hier die Neustädter Konkurrenz hinter sich. Damit ging der Gesamtsieg der Jugend B-Latein und ein schöner Pokal an die Lahn.