Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

19./20.03.2022: Marcus Sommer-Krick und Luana Sommer gewinnen Turnierserie um den „NRW Pokal“

Mit vier Siegen in Folge holt RWC-Lateinpaar den Gesamtsieg

Am Wochenende fanden die beiden Abschlussturniere der Pokalserie um den „NRW Pokal“ des nordrhein-westfälischen Tanzsportverbandes im Clubheim des TSK Sankt Augustin statt.

Nachdem Marcus Sommer-Krick und Luana Sommer vom Rot-Weiß-Club Gießen in der Hauptgruppe II A Latein bereits die ersten beiden Turniere der Pokalserie in Dortmund für sich entscheiden konnten, verteidigten sie ihre Stellung als Erstplatzierte der Serie durch einen eindeutigen Sieg am ersten Tag des Abschlusswochenendes. Im kombiniert ausgetragenen Turnier der Hauptgruppe II B- und A-Klasse überzeugte das Gießener Duo mit seinem rhythmischen und paarbezogenen Tanzen die Wertungsrichter vom ersten Tanz an. Sommer-Krick/Sommer gewannen souverän alle fünf Tänze vor dem Wittener Paar Jan-Hinrich Jacobi/Stefanie Hildebrand.

Beim finalen Serienturnier in Sankt Augustin am Sonntag tanzten sich die beiden Gießener mit einer überzeugenden Darbietung in der Vorrunde, wie bereits auch am Vortag, mit allen möglichen 25 Kreuzen ins Finale. Am Ende wurden sie auch am Sonntag mit einem klaren Sieg im kombinierten B/A-Turnier für ihre Leistungen belohnt. Zweite wurden die Wiesbadener Florian Lang/Julia Matteis. Neben dem Pokal für das gewonnene Turnier erhielten Sommer-Krick/Sommer bei der Siegerehrung auch den „NRW Pokal“ für den Gewinn der Turnierserie, welche die beiden mit der höchstmöglichen Punktzahl – mit vier Siegen in vier Turnieren – abschlossen.