Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

23.02.2013: Sommers holen Meistertitel der Senioren II S mit Traumwertung

Erst im vergangenen Jahr wurden die Landestitelkämpfe für die Altersstufe Senioren II (über 45 Jahre) in den Lateintänzen eingeführt, und schon damals im Juni hießen die ersten Hessenmeister dieser Kategorie Ullrich und Carmen Sommer. Auch in 2013 sollte sich daran nichts ändern, das Gießener Rot-Weiß-Paar verteidigte unangefochten die Goldmedaille im südhessischen Darmstadt.

Mussten die hessischen Paare der Senioren II S in 2012 noch ins benachbarte Rheinland-Pfalz fahren, um dort ihren Landesmeister gemeinsam mit dem Nachbartanzsportverband in Ramstein auszutanzen, waren in diesem Jahr genügend hessische Paare dieser Gruppe startbereit, um auf eigenem Landesboden um die Medaillen zu kämpfen.

Im Rahmen der Hessenmeisterschaften der Lateintänze für die Hauptgruppe B, A und S gingen so auch die Titelkämpfe der Senioren I A Latein wie auch der Senioren II S im Tanzsportzentrum des Blau-Gold Casino Darmstadt über die Bühne.

Aufgrund einer kurzfristigen Absage eines A-Klassen-Paares wurde das Meisterschaftsturnier der Senioren I A und Senioren II S kombiniert ausgetragen, so dass hier insgesamt sechs Paare auf dem Parkett standen.

Ullrich und Carmen Sommer, die aufgrund einer langwierigen Verletzung über ein halbes Jahr pausieren mussten und erst vor wenigen Wochen das Training wieder aufnehmen konnten, zeigten sich im Südhessischen trotz Zwangspause frisch und in Topform. Die Gießener dominierten von Beginn an das Teilnehmerfeld und ließen keinen Zweifel aufkommen, dass das Projekt „Titelverteidigung“ glücken sollte. Nach schon exzellenten Leistungen in der Vorrunde drehten Sommers im Finale noch einmal richtig auf. Von der langen Pause merkte man nichts mehr, paarharmonisch, rhythmisch klar und mit einer großen Portion Dynamik tanzten Ullrich und Carmen Sommer an die Spitze und sicherten sich mit der Traumwertung von 25 Einsen glasklar den Hessenmeistertitel der Senioren II S. Silber holten Thomas und Michaela Wicke (TSC Calypso Offenbach) vor Nils Casmir/Sandra Souquet (TSC Phönix Frankfurt), die mit Rang drei die Bronzemedaille ertanzten. Die zweiten Starter aus dem Gießener Land, Andreas und Christine Läufer (BSV Biebertal), landeten in dieser Konkurrenz auf Rang vier.

Im Wettkampf der Hauptgruppe B Latein vertraten Patrick Schäfer und Sarah Kraft die Gießener Farben. Das Rot-Weiß-Paar zog nach der Vorrunde ins Semifinale ein, hatte aber noch keine Chancen zum Sprung in die Finalränge. Schäfer/Kraft belegten hier schließlich den geteilten elften Rang. Meister der B-Klasse wurden Andreas Tenyi/Rosanna Sickenius (Schwarz-Silber Frankfurt) vor Dominic Berberich/Sarah Becker (TSC Usingen).