Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

Pressespiegel

13./14.12.2014: Top-Erfolge im In- und Ausland

Kretzschmar/Traum siegen in den Niederlanden - Kraushaar/Hesele Dritte in Gifhorn Zum Jahresende stehen die Turnierpaare des Rot-Weiß-Paare noch fleißig und sehr erfolgreich auf dem Wettkampfparkett. Ob in den Niederlanden ...

20.09.2014: Kraushaar/Hesele holen im Meisterschaftsfinale Rang vier

Top-Ergebnis für Rot-Weiß-Paar in der Senioren I S – Tänzerische Glanzleistungen in der Kongresshalle beim Herbstball des RWC anlässlich des 85-jährigen Bestehens Zwei spannende und hochkarätige Wettbewerbe sowie faszinierende Schaueinlagen waren beim Herbstball anlässlich des 85-jährigen Bestehens des Rot-Weiß-Club Gießen am 20. September in der Kongresshalle die Höhepunkte auf dem Parkett. Im gut gefüllten Saal waren die Zuschauer begeistert vom Tanzsport der Spitzenklasse, der ihnen an diesem Abend reichlich geboten wurde. Um den Titel des Hessenmeisters in der Sonderklasse Standard, der höchsten Amateurleistungsklasse, tanzten aus Gießen zwei Paare. Andreas Kraushaar und Anja Hesele, das Spitzenpaar des Rot-Weiß-Clubs, zog vor heimischem Publikum in die Finalrunde ein und errang Platz vier.

30./31.08.2014: Erfolgsparkett für Rot-Weiß-Tänzer in Bonn

Tobias Böhm/Anne Miriam Preiss steigen in die B-Klasse Standard auf. Turniersieg für Andreas Kraushaar/Anja Hesele in Senioren II S Der diesjährige „Bonner Sommerpokal“ war für die Turniertänzer des Rot-Weiß-Clubs Gießen ein wahres Erfolgspflaster. Mit Treppchenplätzen und weiteren zahlreichen guten Platzierungen waren die Lahnstadtpaare in der ehemaligen Bundeshauptstadt gut vertreten. So sorgten Andreas Kraushaar/Anja Hesele für einen Sieg in der S-Klasse und Tobias Böhm/Anne Miriam Preiss gelang mit Platz vier in der C-Klasse der Aufstieg in die B-Klasse. Drei Finalteilnahmen steuerten Kretzschmar/Traum zur Erfolgsbilanz bei, die Standardtänzer Meier/Bachelier überzeugten mit Rang zwei.

Juli 2014: Tanz-Workshop des Rot-Weiß-Clubs Gießen erfolgreich

Langsamer Walzer, Tango, Quickstep, Rumba, Cha-Cha, Jive und Discofox, das bereitet derzeit den neun Paaren, die Teilnehmer des Tanz-Workshops beim Rot-Weiß-Club Gießen sind, viel Freude. Speziell für Anfänger und Wiedereinsteiger im Tanzen bietet der älteste Gießener Tanzsportverein zurzeit in der Ludwig-Uhland-Schule einen Tanz-Workshop an.

24.07.2014: Verleihung des Prädikats „Kindergartenbetonter Verein“ an den Rot-Weiß-Club

Für die Zusammenarbeit zwischen Verein und Kindergarten wurde dem Rot-Weiß-Club Gießen e.V. das Prädikat „Kindergartenbetonter Verein“ des Deutschen Tanzsportverbandes e.V. (DTV) verliehen. Bei der feierlichen Übergabe der Prädikatsurkunde durch den Schulsportbeauftragten des DTV, Dr. Hans-Jürgen Burger, an die Jugendwartin des RWC, Maria Hopp, war im Familienzentrum am Schlangenzahl, dem Kooperationspartner des Rot-Weiß-Clubs, volles Haus.

05./06.07.2014: „Dance Comp“-Erfolg für Ullrich und Carmen Sommer

Das Großturnier „Dance Comp“ lockte am vergangenen Wochenende zahlreiche Paare aus dem In- und Ausland nach Wuppertal. Weltranglistenturniere wie auch offene Turniere für die Aufstiegsklassen wurden in der historischen Stadthalle angeboten. Im WDSF-Turnier der Senioren II Latein brillierten Ullrich und Carmen Sommer und tanzten bis ins Finale vor. Platz fünf stand für die Gießener dann zu Buche.

14.06.2014: Ullrich und Carmen Sommer bestreiten elfte WM-Teilnahme

Madrid war in diesem Jahr der Schauplatz zweier Weltmeisterschaften im Seniorentanzsport. Die spanische Hauptstadt war Anziehungsmagnet der Spitzenpaare aus aller Welt in den lateinamerikanischen wie in den Standardtänzen. In der lateinamerikanischen Disziplin der Senioren II vertraten Ullrich und Carmen Sommer (Rot-Weiß-Club Gießen) nicht nur die heimischen, sondern auch die bundesdeutschen Farben und gingen dabei bereits zum elften Mal in ihrer Tanzsportkarriere bei einer WM an den Start.

31.05.2014: Markus Kröller/Katja Kröller-Liebig erfolgreich in Frankfurt

Beim Frühjahrspokalturnier des TSC Schwarz-Weiß-Blau der TG Nordwest Frankfurt standen Markus Kröller und Katja Kröller-Liebig auf dem Turnierparkett. Das Paar vom Rot-Weiß-Club Gießen ging dabei beim Turniernachmittag in der höchsten Leistungsklasse S der Senioren I an den Start, zweifelsohne dem Highlight-Wettbewerb des Tages im Saalbau „Haus Nidda“ in Frankfurt-Bonames.

17./18.05.2014: Gute Platzierungen für Gießener Paare bei „Hessen tanzt“

Das traditionelle Großturnier „Hessen tanzt“ in Frankfurt fand am Wochenende zum 41. Mal statt. Mit über 60 Turnieren und weit über 3000 Starts war das Tanzevent einmal wieder das größte Amateurtanzturnier der Welt und bot die gesamte Palette des Tanzsports. Im Finale der Senioren I B-Klasse waren Gunnar Kretzschmar/Yuliya Traum anzutreffen, das Standardpaar vom Rot-Weiß-Club wurde hier Fünfter. Zwei Semifinalplätze standen für Tobias Böhm und Anne Miriam Preiss zu Buche, die in der Hauptgruppe C Standard somit sehr gut abschnitten.

10./11.05.2014: "14. Gießener Tanztage"

Baran/Hilbert siegen im Bürgerhaus Lollar Die Gießener Tanztage (GiTaTa) wurden auch in ihrer 14. Auflage ihrem Ruf als Tanzsportevent in Mittelhessen gerecht. Der ausrichtende Rot-Weiß-Club Gießen bot dabei im Bürgerhaus von Lollar in diesem Frühjahr Tanzsport von den Einsteiger- bis hin zur Spitzenklasse. Besonders die heimischen Starter von Gießener Tanzclub 74, TC Nova Gießen und Gastgeberverein Rot-Weiß nutzen ausgiebig die Startmöglichkeiten und sorgten für eine sehr gute Erfolgsbilanz. Unter den insgesamt 16 Finalteilnahmen holten die Gießener Tänzer einen Sieg sowie neun weitere Treppchenplätze.

10.05.2014: "14. Gießener Tanztage" - Frühlingsball

Der Frühlingsball beim Rot-Weiß-Club Gießen bot am Samstagabend Tanzen in den vielfältigsten Facetten. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war das Tanzturnier in den lateinamerikanischen Tänzen. Die Ballgäste hatten ausgiebige Gelegenheiten, selbst zu den Klängen von Frank Mignon zu tanzen. Abgerundet wurde der kurzweilige Abend durch faszinierende Showeinlagen, die von verschiedenen Tanzgruppen und Formationen des Vereins dargeboten wurden. Seit 2001 ist das Bürgerhaus von Lollar Schauplatz der „Gießener Tanztage“. Bei der 14. Auflage des Traditionsturnierwochenendes knüpfte der veranstaltende Rot-Weiß-Club Gießen an den Erfolg des vergangenen Jahres an und bot zum zweiten Mal am Samstagabend eine Abendveranstaltung an. Beim Frühlingsball drehte sich dabei natürlich alles um das Tanzen, ob Turnier- oder Showeinlage.