Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

15.02.2014: Ullrich und Carmen Sommer holen erneut Bronze

Bei den hessischen Meisterschaften am Wochenende gab es für den Rot-Weiß-Club Gießen die erste Medaille des Tanzsportjahres 2014. In der höchsten Leistungsklasse S der Senioren I in den Lateintänzen verteidigten Ullrich und Carmen Sommer ihren dritten Platz und sicherten sich erneut das bronzene Edelmetall.

Schauplatz der diesjährigen Meisterschaftsturniere in den lateinamerikanischen Tänzen für die Hauptgruppe in den Klassen B, A und S sowie für die Senioren I der A- und S-Klasse war die Stadthalle von Kelkheim.

Für Ullrich und Carmen Sommer waren die Titelkämpfe der Senioren I am Samstag der Wiedereinstieg ins Turniergeschehen nach langer Verletzungspause. Bereits im vergangenen Frühjahr war das Paar des Rot-Weiß-Club Gießen aufgrund einer Knieverletzung von Carmen Sommer eingeschränkt. Nach ihrem großartigen Erfolg des deutschen Meistertitels der Senioren II im Mai letzten Jahres mussten die Rot-Weißen dann eine komplette Trainings- und Turnierpause einlegen. Über ein halbes Jahr konnten Sommers gar nicht tanzen und nahmen erst vor Kurzem das Training wieder auf. So gingen die Gießener frei von allzu großen Erwartungen in das Meisterschaftsturnier und punkteten trotz Trainingsrückstandes mit ihrer jahrzehntelangen Turniererfahrung, die beiden stehen bereits seit mehr als 37 Jahren auf dem Wettkampfparkett.
Schon in der Vorrunde fielen Sommers durch ihre Souveränität auf und sicherten sich 24 von 25 möglichen Kreuzchen für das Finale. So gehörte das Rot-Weiß-Paar klar zu den sechs Finalisten und unterstrich auch seine Ambitionen auf einen Medaillenrang. Besonders durch ihre Musikalität bestachen Ullrich und Carmen Sommer dann in der Endrunde. Nach dem dritten Platz in der Samba holten die Gießener auf und belegten in Cha Cha Cha und Rumba sogar den zweiten Platz. Letztlich konnten Sommers zwar nicht den Neu-Senioren Florian Müller/Andrea Rhinow-Conrad (TSC Rot-Weiß Viernheim) die Silbermedaille streitig machen, sicherten sich aber deutlich den Bronzerang und damit erneut als Senioren II-Paar eine hessische Medaille bei der jüngeren Altersstufe der Senioren I. Damit ließen die Gießener auch die Vorjahresvizemeister Jörg und Alexandra Heberer (TSC Rödermark) hinter sich, die diesmal Platz vier belegten. Sehr zufrieden mit der tänzerischen Leistung von Ullrich und Carmen Sommer war auch ihre Trainerin Olga Müller-Omeltchenko.