Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

21.02.2014: Ullrich und Carmen Sommer in Holland erfolgreich

Gerade einmal eine Woche nach ihrem Wiedereinstieg ins Turniergeschehen nach langer Verletzungspause feierten Ullrich und Carmen Sommer den nächsten Erfolg. Auf dem internationalen Parkett bewegte sich dabei das Lateinpaar vom Rot-Weiß-Club und konnte sich im niederländischen Tilburg über einen guten Finalplatz freuen.

„Tilburg Moves“ – ein Turnierwochenende mit zahlreichen Weltranglistenturnieren in den verschiedenen Tanzsektionen lockte viele Paare aus ganz Europa und vor allem aus Deutschland in die nordbrabantische Stadt südöstlich von Rotterdam.
Auch Ullrich und Carmen Sommer, die bereits oft auf Turnieren in den benachbarten Niederlanden an den Start gingen, ließen es sich auch diesmal nicht nehmen, nach Tilburg zu fahren.

17 Paare aus acht Nationen waren zum WDSF-Ranglistenturnier der Senior II Latin gemeldet. Ullrich und Carmen Sommer war die lange Wettkampfpause nach einer Knieverletzung gar nicht mehr anzumerken. Frisch tanzten die beiden auf und zogen über Vor- und Zwischenrunde ins mit sechs Paaren besetzte Finale ein. Das war fast eine rein deutsche Angelegenheit. Neben fünf Paaren aus Deutschland hatte nur ein russisches Paar den Sprung in die Endrunde geschafft. Ullrich und Carmen Sommer setzten sich schließlich auch im Finale, beim dem absolute Konditionsstärke gefragt war, bestens in Szene und verpassten schließlich nur knapp die Treppchenränge. Aber Sommers freuten sich mit ihrem vierten Platz über einen gelungenen Wiedereinstieg auch auf dem internationalen Parkett.

Den Turniersieg ertanzte ein hessisches Paar, die amtierenden Landesmeister der Senioren I Markus und Stephanie Grebe (Lorsch) setzten sich gegen die Russen Evgeny Brenov/Irina Samodanova durch. Platz drei holten Markus Voelker/Wilhelmine Wolff (Leverkusen).