Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

04.04.2014: Rot-Weiß-Club zu Gast im Johannesstift

Das Frühlingsturnier des Koblenzer Tanzsportvereins TGC Redoute Koblenz & Neuwied lockte einige Paare aus Gießen ins Nachbarland Rheinland-Pfalz.

So starteten am Sonntag in der Senioren II S-Klasse Andreas Kraushaar und Anja Hesele. Das Standardpaar vom Rot-Weiß-Club hatte sich gegen neun weitere Konkurrenten der höchsten Leistungsklasse durchzusetzen. Mit der vollen Kreuzchenzahl war der Weg ins Finale frei und die Gießener setzen ein erstes Zeichen, wo sie am Ende landen wollten. Im Finale sollte es dann auch eine enge Entscheidung werden. Kraushaar/Hesele positionierten sich im Langsamen Walzer auf Rang zwei und lagen damit noch vor Markus Mengelkamp und Manuela Prater (TC Rot-Weiß Casino Mainz). Doch die Mainzer holten ab dem Tango auf und setzten sich vor die Mittelhessen. Auch der Quickstep zum Abschluss, den Kraushaar/Hesele klar gewinnen konnten, änderte am Endergebnis nichts mehr. Mit einer Platzziffer Unterschied mussten sich Andreas Kraushaar und Anja Hesele am Ende hauchdünn den Rheinland-Pfälzern geschlagen geben und belegten den zweiten Platz.

Auf dem Erfolgspfad wandeln derzeit auch Gunnar Kretzschmar und Yuliya Traum. Für sie stand in Koblenz ein Turnier der Senioren I B Standard auf dem Programm. Bereits in der Vorrunde setzten sich die Gießener vom Rot-Weiß-Club bestens in Szene und konnten die meisten Kreuzchen auf sich vereinen. So war der Finalrundeneinzug nur Formsache und es entbrannte dann auch ein harter Zweikampf um den Turniersieg zwischen Kretzschmar/Traum und Wolfgang Diedicke/Claudia Schirmer vom gastgebenden TGC Redoute Koblenz und Neuwied. Die Gießener konnten den Koblenzern immer einige Einsen streitig machen und sogar den Wiener Walzer mit allen Bestnoten gewinnen, zum Gesamtsieg reichte es aber am Ende nicht ganz. Mit dem erzielten zweiten Rang waren Gunnar Kretzschmar und Yuliya Traum aber dennoch äußerst zufrieden.