Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

05./06.04.2014: Erfolg beim Bodenseetanzfest

Ganz in den Süden des Landes hatte es am Wochenende Andreas Kraushaar und Anja Hesele verschlagen. Das internationale Bodenseetanzfest, ausgerichtet in Gemeinschaftskooperation mehrerer Tanzsportvereine aus Österreich, der Schweiz und natürlich Deutschland, bot für alle Klassen Turniere an.

So starteten Kraushaar/Hesele am Samstag in Konstanz-Dettingen. 14 Paare der Senioren II S-Klasse in den Standardtänzen schwebten hier über das Parkett. Jeweils mit einem klaren Votum der Wertungsrichter sicherten sich die Rot-Weiß-Club-Tänzer den Einzug in Semifinale und schließlich ins Finale. Mit Platz drei im Auftakttanz Langsamer Walzer setzten sich Kraushaar/Hesele gut in Szene. Mit vierten Plätzen in den weiteren Tänzen verpassten die Gießener zwar die Treppchenränge, waren aber dennoch mit ihrer gezeigten Leistung sehr zufrieden.
Turniersieger wurden Norbert Jäger/Beate Christine Jäger-Eberhardt (TSC Blau Gold Berlin). Alexander Hick/Petra Alexandra Leßmann (TSC Rot-Gold Sinsheim) rangierten auf Platz zwei vor Dieter und Anette Kuchenbecker (TSC Schwarz-Weiß Reutlingen).

Am Sonntag ging es für die Gießener abermals auf das Parkett. Diesmal war das DTV-Ranglistenturnier in das Bodenseetanzfestwochenende eingebettet. In Friedrichshafen hatten sich dazu 61 Paare der höchsten Standardleistungsklasse der Senioren II gemeldet. Andreas Kraushaar und Anja Hesele hatten an diesem Tag keinen so guten Start erwischt. Die Vorrunde war für die beiden zwar kein Problem, jedoch in die dritte Runde mit den besten 24 Paaren konnten sie, wie anvisiert, nicht einziehen. Sehr knapp verpassten sie diese Runde und wurden 26.
Die Sieger des Ranglistenturnieres Bernhard und Sonja Fuß (Freiburg) konnten mit allen gewonnenen Tänzen überzeugen. Platz zwei ging nach Berlin zu Gert Faustmann und Alexandra Kley vor den Hessen Stefan und Inge Kolip (Lorsch).