Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

13.09.2014: Zwei Treppchenplätze für Gießener Tanzpaare beim Nordhessischen Tanztag

Vellmar bei Kassel war am Wochenende das Ziel der Turniertänzer vom Rot-Weiß-Club Gießen. Die beiden Lahnstadtpaare schnitten im Norden Hessens äußerst erfolgreich ab. Mit einem Sieg und einem dritten Platz waren Constantin Wenzel/Lena Klein-Steding sowie Andreas Meier/Nicole Bachelier ganz vorne in den Ergebnislisten anzutreffen.

Nach einem Jahr Pause hatte eine Veranstaltergemeinschaft bestehend aus Tanzsportvereinen rund um Kassel aus der ehemals 2-Tages-Veranstaltung einen „Nordhessischen Tanztag“ gemacht. Veranstaltungsort war die altbewährte Kulturhalle in Vellmar-Frommershausen, auf der die Tanzturniere simultan auf drei Flächen ausgetragen wurden.

In der Hauptgruppe C Standard brillierten hier Constantin Wenzel/Lena Klein-Steding. Die Gießener ließen in ihrer Klasse nichts anbrennen und gingen sowohl in Vor- wie auch in der Endrunde auf Siegeskurs. Mit dem Gewinn dreier von vier Tänzen setze sich das Rot-Weiß-Duo klar an die Spitze des Feldes und holte den Gesamtsieg des C-Turnieres. Platz zwei ging nach Darmstadt zu Timo Bäroth/Laura Wohlbold, die lediglich den Quickstep für sich verbuchen konnten.

Andreas Meier/Nicole Bachelier, die in der Senioren I C-Klasse starteten, waren hochmotiviert und nahmen vom ersten Tanz an Kurs auf einen Treppchenrang. Unter den neun angetretenen Standardpaaren hatten sie das Finale sicher in der Tasche. Klar ging es auch in der Endrunde für Meier/Bachelier voran. Nach einem noch etwas unsicheren Vortrag im Langsamen Walzer war ab dem Tango das Eis gebrochen und die Rot-Weißen ließen sich einen Platz auf dem Podest nicht mehr nehmen. Meier/Bachelier positionierten sich schließlich auf Rang drei, ein ausgezeichnetes Ergebnis.