Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

19.02.2017: Gold für Wolfgang Hommel und Gabi Lohmeyer: Hessenmeister und Aufstieg in die S-Klasse

Gold und Silber für unsere Paare bei der Standard-Hessenmeisterschaft – Turnierdebütanten Philipp Schurig/Julia Otto werden Vizemeister der Hauptgruppe

Das Meisterschaftswochenende bescherte dem Rot-Weiß-Club einen großartigen Medaillensegen. Bei den Landesmeisterschaften in den Standardtänzen am Sonntag in Frankfurt stellt der Gießener Verein mit Wolfgang Hommel und Gabi Lohmeyer den Hessenmeister der Senioren IV A-Klasse. Das Paar stieg zudem mit dem Titelgewinn in die höchste Amateurleistungsklasse S auf. Extrem erfolgreich waren Philipp Schurig und Julia Otto, die sich bei ihrem ersten Turnierstart auf Anhieb mit Silber den Vizetitel bei der Hauptgruppe II D Standard sicherten.

Die Stadthalle von Frankfurt-Bergen war am Sonntag Schauplatz der Titelkämpfe um insgesamt sechs zu vergebenden Meistertitel in der Standarddisziplin.
Aus Gießen hatten so zwei Paare des Rot-Weiß-Clubs die Fahrt in die Mainmetropole angetreten und kehrten jeweils strahlend mit Medaillen zurück.

In der Konkurrenz der Senioren IV A-Klasse gingen Wolfgang Hommel und Gabi Lohmeyer auf die Jagd nach Edelmetall. Mit einem sehr gelungenen Vortrag aller fünf Standardtänze in der Vorrunde waren sie haushohe Favoriten auf einen Platz ganz vorne. Die beiden Gießener enttäuschten auch im Finaldurchgang nicht und setzten sich klar gegen die Frankfurter Wolfram und Mila Brod, die Vizehessenmeister wurden, durch. Mit dem Gewinn der Hessenmeisterschaft konnten Hommel/Lohmeyer, die im Jahr 2009 gemeinsam in der D-Klasse mit dem Turniertanzen begonnen hatten, auch noch einen weiteren Erfolg feiern. Sie holten nicht nur die Goldmedaille, sondern stiegen zudem in die S-Klasse, die höchsten Amateurleistungsklasse, auf.

Nicht zu bremsen waren Philipp Schurig und Julia Otto in der Bergener Stadthalle. Das Rot-Weiß-Paar gab bei der Hessenmeisterschaft sein Debüt auf dem Turnierparkett, und das konnte sich in der Tat mehr als sehen lassen. Unter acht Paaren, die sich um den Titel der Hauptgruppe II D Standard beworben hatten, erreichten sie sicher mit 13 von 15 möglichen Kreuzchen das Finale. Auch hier ließ sich das Gießener Duo den zweiten Rang nicht streitig machen. Hinter den neuen Hessenmeistern Thorsten Ahr/Nina Hewelt (Frankfurt) holten sich Schurig/Otto mit einer sensationellen Leistung die Silbermedaille und den Vizemeistertitel.

 

Wir gratulieren beiden Paaren ganz herzlich zum Gewinn des Titels und Vizetitels und natürlich auch zum Aufstieg!!

Bilder: Cornelia Straub, HTV