Rot-Weiß-Club Gießen e.V.
Tanzclub seit 1929
... aus Spaß am Tanzen!

17.06.2017: Philipp Schurig/Julia Otto besiegeln Aufstieg in Aachen mit Sieg

Für die letzte noch ausstehende Aufstiegsplatzierung waren Philipp Schurig und Julia Otto zur Veranstaltung „Tanzen im Dreiländereck“ nach Aachen gereist. Das Standardpaar vom Rot-Weiß-Club Gießen hatte dort für zwei Starts gemeldet.

Zunächst stand für die Gießener das Turnier der Hauptgruppe II D auf dem Programm. Hier präsentierten sie sich in bester Verfassung und erreichten ohne jeden Zweifel das Finale. Hinter Ansgar Himmel/Vesna Petrovic aus Köln platzierten sich Schurig/Otto auf dem zweiten Platz und konnten dem Siegerpaar sogar den abschließenden Quickstep abnehmen.

Hochmotiviert ging es dann am gleichen Tag ins Turnier der Hauptgruppe D, bei dem die Konkurrenz aus fünf weiteren Paaren bestand. Mit der Bestwertung zogen Philipp Schurig/Julia Otto in die Finalrunde ein und eröffneten diese mit dem zweiten Platz im Langsamen Walzer. Ab dem Tango wendeten die Gießener das Blatt und gewannen diesen Tanz. Auch im abschließenden Quickstep brillierten Schurig/Otto und holten damit den Gesamtsieg vor den Kölnern Bernhard Albach/Michelle Schreiber.

Mit dem Turniergewinn sicherte sich das Rot-Weiß-Duo dann auch den Aufstieg in die nächsthöhere Leistungsklasse C und das nach nur vier Monaten gemeinsamen Turniertanzens. Philipp Schurig und Julia Otto, die ihren ersten gemeinsamen Turnierstart bei der Hessenmeisterschaft im Februar diesen Jahres hatten und sogleich Vizelandesmeister wurden, haben damit im Eiltempo die D-Klasse durchlaufen und freuen sich auf neue Herausforderungen in der C-Klasse.

Foto: Cornelia Straub, HTV.